Farben

Farben gehören zum Leben wie die Luft zum Atmen.
Leben und Farben sind untrennbar miteinander verbunden, weit mehr als es uns bewusst ist.

  • erzeugen Stimmungen und Gefühle
  • erwecken Sympathien und Antipathien
  • beeinflussen Entscheidungen und Eindrücke
  • können heilen oder machen krank

Wer sehnt sich nach einem arbeitsreichen Tag nicht danach, die Füße hoch zu legen, die Ruhe zu genießen, zu entspannen und zu regenerieren.
Dazu muss aber die Atmosphäre stimmen. Mit Farben können Sie bestimmte Stimmungen erzeugen oder Ihren Räumen eine völlig neue Ausstrahlung geben.

Helle Farben, wirken leicht und freundlich vermitteln den Eindruck von Weite und lassen den Raum größer erscheinen.

Kalte Farben, schaffen Distanz, sind passiv und vermitteln den Eindruck von Sachlichkeit und Funktionalität. Kalte Farben wirken beruhigend, entspannend, kühlend und erfrischend. Geeignet für Räume mit viel Sonneneinstrahlung, z.B. in heißen Landstrichen.

Warme Farben, schaffen Nähe und eine persönliche und gemütliche Atmosphäre. Warme Farben wirken anregend und aktivierend. Für Räume in Richtung Norden optimal, so werden die Temperaturen manchmal einige Grad höher geschätzt.

Im Wohnbereich vermitteln warme Farben, wie rot, orange, gelb, braun, beige, grün, Gemütlichkeit und Kommunikation.

Im Essbereich vermitteln helle Farbtöne, wie hellgrün, grün, orange und rot, Kommunikation und Appetit.

Im Schlafbereich geben kalte Farben, wie alle Blautöne, Ruhe, Entspannung und Schlaf.

Im Arbeitsbereich sind zarte Tönungen, in den Farben gelb, grün, gelb-grün und orange optimal, sie geben Aktivität, Frische, Konzentration, und Leistungsbereitschaft.

Im Kinderzimmer sind je nach Bereichen, Spielen, Schularbeiten, Schlafen, die Farben rot, orange, gelb und blau günstig.

In der Küche sind warme Farben optimal, diese vermitteln, Appetitlichkeit, Sauberkeit und Hygiene